Umschreibung

 

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis - Drittstaaten

Wenn Du eine Fahrerlaubnis aus einem Staat besitzt, der
- nicht der Europäischen Union (EU) oder den Vertragsstaaten über den europäischen Wirtschaftsraum ( EWR) angehört
- nicht zu den Staaten gehört, die in Anlage 11 zur Fahrerlaubnisordnung (FeV) genannt sind,
kannst du diese in einen deutschen Führerschein umschreiben lassen.
Du musst hierfür:
- eine theoretische und praktische Führerscheinprüfung ablegen
Die Anmeldung zur Prüfung übernehmen wir. Vereinbare ein Termin mit uns, oder schau einfach in der Fahrschule vorbei. Wir beraten dich gerne zu allen Fragen der Führerscheinumschreibung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.