Fahrschulwechsel

 

  • Du wirst in Deiner Fahrschule nicht gut betreut?
  • Du fühlst Dich schlecht beraten?
  • Du hast das Gefühl, dass Du abgezockt wirst?
  • Du machst keine Fortschritte und denkst, dass Du nicht gut ausgebildet wirst?
  • Du fühlst Dich mit Deinen Ängsten nicht ernst genommen?
  • Du bist unzufrieden mit der praktischen Ausbildung?
  • Du ziehst um?

 

Was kann ich tun?
Keine Sorge, Du musst Deine Ausbildung nicht bei der Fahrschule fortsetzen, bei der Du den Ausbildungsvertrag unterschrieben hast. Es gibt viele Gründe, die dazu führen, über einen Fahrschulwechsel nachzudenken.

Ein Fahrschulwechsel ist jederzeit möglich.


Wie funktioniert ein Fahrschulwechsel?

  • Vereinbare einfach einen Termin mit uns oder besuche uns direkt in der Fahrschule.
  • Wir beraten Dich gerne ausführlich und machen uns ein Bild von Deinem Ausbildungsstand.
  • Wenn Du Dich bei uns wohlfühlst, erledigen wir alles Weitere für Dich. Du kannst Dich ganz auf Deine Führerscheinausbildung konzentrieren.
  • Ausbildungsbestandteile, die Du bereits bei Deiner alten Fahrschule absolviert hast, werden Dir natürlich angerechnet.

 

Wir freuen uns, Dich auf Deinem Weg zum Führerschein zu begleiten!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.